Lycee Joliot Curie, Nanterre Cedex

Das Schulgebäude, erbaut 1959, war zu klein und entsprach in keiner Weise mehr den heutigen Anforderungen, daher wurde es zum Teil abgerissen, durch einen Neubau erweitert, und die erhaltenen Komplexe wurden einer grundlegenden Renovierung unterzogen. Entstanden ist eine Einheit mit heller, freundlicher und farbenfroher Außenwirkung. Die bunten Fenster treten auf der zurückhaltenden Fassade plastisch hervor – die Keramik erhalt Belebung aus den drei abgestuften Farben und den profilierten Platten als Abschluss im Dachbereich. Durchgängiges Gestaltungsprinzip ist die systematische vertikale Anordnung, die sich sowohl bei den Terrakotta-Platten als auch den Glasflachen wiederfindet.

Ihr Ansprechpartner

Francois Dumon
Scroll to Top