Hotel de Region, Lyon

Mit dem neuen Verwaltungssitz der Region Rhone- Alpes wurde ein bemerkenswerter städtebaulicher Akzent gesetzt: Großzügige Glasfassaden, die das Innere des Weitlaufigen Foyers und der offenen Begegnungsraume enthüllen, bilden den Gegenpol zu keramikverkleideten Fronten, hinter denen sich die Arbeitsbereiche verbergen. Der besonders helle Naturton der profilierten TERRARTR-Large-Elemente gibt dem massiven Überbau Leichtigkeit, das Zusammenspiel von Schragen und exakten Vertikalen nimmt ihm die Strenge. Die entsprechenden TERRARTR-Platten weisen mehrere Querschnitte auf und wurden speziell fur dieses Objekt gefertigt und zugeschnitten. Auch die Unterkonstruktion wurde eigens modifiziert, um das ausgefallene architektonische Konzept realisieren zu können.

Ihr Ansprechpartner

Francois Dumon
Scroll to Top