GSK Centre at University of Nottingham

Ein gelungenes Beispiel dafür, wie gut sich die natürlichen Materialien Holz und Keramik vertragen: Die Terrakotta-Verkleidung aus hellgrauen und blauen Elementen, im halben Verband verlegt, liefert den vitalen „Background“ für die architektonisch vordergründigen Holzkonstruktionen, die sich in eigenwilligen Formen bis auf das Dach erstrecken. Das Thema Nachhaltigkeit wird hier großgeschrieben – abzulesen auch an den Sonnenkollektoren und der Dachflächenbegrünung.

Your contact person

William Law
+44 (0) 770 1070910
Scroll to Top