Court House, Münchwilen

Das unter Denkmalschutz stehende Bezirksgerichtsgebäude aus dem Jahre 1906 wurde den heutigen Nutzungsanforderungen entsprechend saniert und um einen Erweiterungsbau ergänzt. Der sehr moderne, schnörkellose Anbau beeindruckt durch eine keramische Detaillösung für Fassade und Dach, bestehend aus TERRART ®-Baguettes mit rechteckigem Querschnitt. Fächerförmig montiert, ergeben die Elemente eine Art Flechtmuster. Es ist ein visuelles Highlight entstanden, das sich harmonisch an den Altbau anfügt.

Ihr Ansprechpartner

Reto Dörig
Scroll to Top