Domstrasse, Hamburg

Das Geschäftshaus im Hamburger Nikolaiviertel hat durch die Komposition aus zwei denkmalgeschützten klassischen Fassaden und der neu gestalteten Front eine deutlich veränderte Ausstrahlung erhalten. Terrakotta-Elemente und Sonderprofile mit einem metallisch glanzenden Engobe-Effekt sorgen auf der Vorderseite für eine gleichmäßige vertikale Gliederung der gläsernen Außenhülle über alle Geschosse hinweg. Rechtwinklig zur Glaswand angebracht, vermitteln die Platten den Eindruck schmaler Vorhang-Lamellen.

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Hartleb
+49 (0) 162 2047 800
Scroll to Top