Ilôt Est Nexity

Paris, Passage des Jardins, 78000 Versailles

Projektbeschreibung

Parallel zur Entwicklung des Austauschpolprojekts arbeiten die Stadt Versailles, Unibail-Rodamco und Nexity gemeinsam an einem städtebaulichen Projekt auf dem 3,5 Hektar großen Gelände neben dem Bahnhof Versailles-Chantiers. Es handelt sich um einen Qualitätsstandort mit außergewöhnlichen Vorzügen im Rahmen eines breit angelegten Entwicklungsprojekts im Stadtteil Versailles-Chantiers.

Das Projekt sieht vor, die Operation “Îlot Est” zu nutzen, um die urbane Verbindung zwischen der Rue des Etats Généraux und dem Service des Bahnhofs neu zu definieren und so den Place Raymond-Poincaré als attraktiven Stadtplatz neu zu definieren. Diese Artikulation wird großzügigere öffentliche Räume und einen echten Blick auf das historische Bahnhofsgebäude ermöglichen.

Der Standort bietet zwei separate Gebäude für Nexity und Unibail. Die beiden Hallen des Unibail B-Gebäudes befinden sich gegenüber dem Bahnhof auf der Place Raymond-Poincaré-Seite. Sie sind durch eine innere Straße verbunden, eine weiche Verbindung mit einer Reihe von doppelten Höhen, die es ermöglicht, die Unebenheiten des Bodens und damit die Differenz der beiden Zugangsebenen zu bewältigen. Das Gebäude wird kontinuierlich und linear am Rande des Blocks installiert und bietet ein helles und luftiges Herz eines Gartenblocks.

Karte

Ihr Ansprechpartner