WUG DownTown, Zug

Im Zentrum von Zug macht ein repräsentatives und zeitloses Wohn- und Geschäftshaus auf sich aufmerksam. Streng geometrisch in Glas- und Keramikanteile gegliedert, bezieht es seine eindrucksvolle Belebung aus dem Zusammenspiel der verwendeten Materialien und Farben. Die Terracotta aus profilierten Platten und filigranen Baguettes bildet liegende und stehende Fassadenelemente aus – schwarze horizontale Bänder und vertikale Flächen in metallisierter Bronze fügen sich zu einer tektonischen Struktur. Licht- und Farbverhältnisse werden auf den glasierten, hochglänzenden Oberflächen reflektiert und lassen das Gebäude als optisches Highlight hervortreten.

Your contact person

Reto Dörig
Scroll to Top