Secli Weinwelt, Buchs

Der neue Baukörper präsentiert sich als aufeinandergestapelte Weinkisten. Durch die Anordnung der Kisten wird ein Dialog nach außen geschaffen, der die verschiedenen Bereiche und Funktionen auch in der Gebäudehülle differenziert. Die Fassade wurde in zwei verschiedenfarbigen Terracotta-Platten ausgeführt und zeigt die Zusammensetzung der einzelnen Kisten auf. Im Erdgeschoss finden neben dem zweigeschossigen Weinlager auch Verkaufs-, Show- und Eventraume ihren Platz, die durch spezielle Verglasungen Einblick in den Lagerbetrieb ermöglichen. Auf der Nordseite wurden in den Obergeschossen Büros erstellt, auf der südlichen Seite sind sechs Wohnungen angeordnet, die durch einen hohen Ausbaustandard und großzügige Fassadenöffnungen deutliche Wohnqualität bieten.

Ihr Ansprechpartner

Reto Dörig
Scroll to Top