Kirkland Museum of Fine and Decorative Art

Jim Olson, führender Architekt bei Olson Kundig, entschied sich für ein auffälliges, goldfarbenes Terrakotta-Dekor im Denver Kirkland Museum of Fine & Decorative Arts.

Das Museum, das sich im Kreativ-Viertel des Goldenen Dreiecks der Stadt befindet, verfügt über Terracotta-Verkleidungen aus glasierten vertikalen Baguettes in unterschiedlichen Gelbtönen, die die farbenfrohe Kunst im Inneren ergänzen.

In den an der Fassade montierten Vitrinen werden dekorative Objekte in Szene gesetzt und die Kunst buchstäblich auf die Straße gebracht.

Architekt: Olsen Kundig

 

Ihr Ansprechpartner

Christian Lehmann
+1 781 309 3680
Scroll to Top