Bühlstr Wiedikon

Wo ehemals ein Kirchengebäude stand, sind zwei innovative Mehrfamilienhäuser entstanden, die sich durch ihre moderne Konstruktion und zeitgemäßen Materialien wahrnehmbar von den traditionellen Nachbargebäuden abheben. Ausgestattet mit großzügigen Fensterflächen, Balkonen und einer in Gefache klar gegliederten Keramikfassade bilden sie einen optischen Kontrast zur Umgebung – die Farbe der glasierten, leicht gewölbten Terracottaelemente nimmt dabei Bezug auf die vielen Grünflächen im Stadtviertel.

Your contact person

Reto Dörig
Scroll to Top